Seniorendienst Stuttgart

Datenschutzerklärung:

Diese Erklärung informiert Sie über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten beim Aufruf der Internetseite www.seniorendienst-stuttgart.de.
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben, wie wir sie verwenden und dass dabei die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden.

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung:

Evangelische Akademie Bad Boll
Geschäftsführer Achim Ganßloser
Akademieweg 11
73087 Bad Boll
Tel: 07164/79-250
Mail: achim.ganssloser@ev-akademie-boll.de

Datenschutzbeauftragte:

Anke Wolke
Akademieweg 11
73087 Bad Boll
Tel: 07164/79-383
Mail: anke.wolke@ev-akademie-boll.de

Rechtsgrundlagen

Die Nutzung Ihrer Daten erfolgt gemäß den Bestimmungen von

Zweck der Datenerhebung

Die von Ihnen erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten dienen ausschließlich der Zurverfügungstellung unseres Online-Angebots und als Sicherheitsmaßnahme gegen Missbrauch unseres Angebots.
Die Daten werden dabei so sparsam wie möglich erhoben und nur im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung genannten Möglichkeiten an Dritte weitergegeben.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden.
Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten Widerspruch zu erheben.
Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten nicht rechtmäßig erhoben oder verarbeitet wurden, haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben.

Server-Log-Files

Sobald Ihr Browser den Server, auf dem diese Website gehostet wird, kontaktiert, werden folgende Informationen an den Server weitergegeben:

Diese Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für 7 Tage gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies und Webanalyse

Wir verzichten auf den Einsatz von Cookies und erstellen auch keine Besucherstatistik.